Blackmusic Radio BMRadio

News

zurück
OG Keemo

OG Keemo

  • Musikredaktion
  • 02.11.2018
Skalp Tape ist da!
Skalp Mixtape von OG Keemo über Chimperator steht überall zum Stream bereit.

Rasieren war 2016. Dieses Jahr skalpiert OG Keemo das Game. Unter Skalpieren versteht man das Entfernen des Skalps (Kopfschwarte), üblicherweise zusammen mit dem Kopfhaar, vom Schädel. Ein durch vorsätzliche Gewaltanwendung gegen Menschen hergestellter Skalp kann als Trophäe verwendet werden.

Gefühlt schon längst eine feste Institution in unserem Lieblingsspiel, erschien OG Keemo tatsächlich erst im März 2017 mit Rigor Mortis auf der Bildoberfläche und reitet seitdem die Welle. (Neptun Voice). Nach dem Video zu FDHZ ging es Schlag auf Schlag: das Chimperator-Signing, der Release der Neptun EP und mehrere herausragende Video-Veröffentlichungen. Keemo und sein Partner Funkvater Frank sammelten erste Live- und Festivalerfahrungen und nahmen u.a. das Hip Hop Kemp oder die Backyard-Bühne auf dem Splash!-Festival auseinander.

Im Mai 2018 erschien die Neptun EP in einer limitierten Auflage auf Vinyl und kurz darauf mit dem Audio Archiv mehrere Lost-Files die bis jetzt nur auf SoundCloud oder YouTube zu haben waren. Parallel dazu macht sich Keemo als Deutschlands Most Wanted einen Namen und absolvierte 2017/18 mehr Feature-Beiträge als Pusha T zu seinen besten Zeiten. Nach Tracks mit Mortel, Genetikk, Marvin Game, Chima Ede, Jace, Ahzumjot oder Ulysse, steht der Häuptling jetzt in den Startlöchern um sein Mixtape Skalp zu releasen und sich ein paar Trophäen zu holen.


Kommentare ()